Honigtopf
BORG MistelbachAktuelles

Aktuelles

BORG Chor- und Instrumentalkonzert

Am 20.5. 2022 fand nach fast 3 Jahren „Zwangspause“ das erste Chor- und Instrumentalkonzert des BORG Mistelbach in/nach der Corona-Pandemie statt.  

Vor vollem Haus zeigten die SchülerInnen und Schüler des Instrumentalzweiges ihr Können am Instrument bzw. an der Stimme. Das bunt gemischte Programm, das vom Volkslied über klassische Stücke und Musical bis zu Jazz und Pop führte, fand beim Publikum großen Anklang.  

 

Die Beiträge wurden von den SchülerInnen aller InstrumentalprofessorInnen gestaltet: Trompete (Bergauer), Horn (Seimann), Klavier (Gauß, Graf-Sommer), Klarinette, Saxophon und Querflöte (Seibt), Gitarre (Grill), Violinen (Ruiz), Gesang (Krammer) und Schlagwerk (Dostal).  

 

Die BORG-PHILHARMONIE spielte in Kooperation mit der Musikschule Mistelbach unter der Leitung von Frau Prof. Ruiz. Neben SchülerInnen des BORG waren auch einige ehemalige und vielleicht zukünftige SchülerInnen dabei.  

 

Auch der BORG-CHOR, der zwar hauptsächlich aus SchülerInnen des Instrumentalzweiges, aber auch der anderen Zweige besucht wird, wurde noch von AbsolventInnen gesanglich unterstützt. Auch unsere drei ukrainischen Sängerinnen aus dem Instrumentalzweig waren dabei!  

 

Der Chor stand unter der Leitung von Frau Prof. Graf-Sommer. Tatkräftig unterstützt wurde sie dabei von den ProfessorInnen Gauß, Krammer und Seimann 

Die Freude am ersten öffentlichen Auftritt nach so langer Zeit war bei allen spürbar – sowohl bei den Darbietenden als auch beim Publikum!