Honigtopf
BORG MistelbachAktuelles5. Klassen Projekttage: Bildnerisch

5. Klassen Projekttage Bildnerisch

Beim fast schon traditionellen, dreitägigen Trickfilmworkshop mit der bildnerischen 5.Klasse, welchen das Künstler*innen-Trio MUKATO mittlerweile schon das 9.Jahr leitet, entstanden wieder außergewöhnliche Animationsfilme, diesmal zu Kompositionen neuer Musik von Musiker*innen des Klangforum Wien. Der extra dafür angereiste Solist und Kammermusiker Benedikt Leitner, erzählte den Schüler*nnen kurz seinen Werdegang und stellte das Klangforum und schließlich die Musikstücke vor. Dazu brachte er sein sehr altes, wunderschönes Cello mit, welches er umgehend in nicht immer konventionellen Tönen erklingen ließ.

Anschließend folgte ein Vortrag der drei Filmemacher*innen Karo Riha, Thomas Renoldner und Peter Muzak über die Geschichte des Animationsfilms.

Die heuer sehr große Klasse wurde dann in drei Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe entschied sich für ein Musikstück zu welchem dann Filme entstehen sollten. Vorerst konnten aber unterschiedliche Animationstechniken wie Legetrick, Pixilation und Zeichentrick gleich ausprobiert werden. Erst dann begannen Brainstorming-Prozesse und eine grobe Festlegung der Arbeitsschritte.

Da die Kompositionen nicht unbedingt den Hörgewohnheiten der Jugendlichen entsprechen, galt es vorerst einmal sämtliche Klischee-Bilder, die man bei herkömmlichen Musikvideos sonst assoziiert, auszuräumen und sich auf die speziellen Klänge einzulassen. Auch um die inneren Bilder, welche sich vielleicht unbewusst auftun, zuzulassen.

Gearbeitet wurde dann sehr intensiv, höchst vielfältig und mit großer Motivation und Freude. Die Feedbacks der Klasse lassen sich gut in einem Satz zusammenfassen:

Wir würden gern mehr davon machen!

Sobald die Postproduction von MUKATO abgeschlossen sind, werden die Ergebnisse hier gepostet. Vorerst ein paar Making Off Einblicke!

Organisation: Mag. Karen Krall und Mag. Gudrun Fürlinger welche in der 5Bb die Fächer BEZ und BGW unterrichten